Blog

Viewing posts from January, 2019

Deutsche Hebammenzeitschrift: Titelthema "Recht auf körperliche Unversehrtheit"

Die aktuelle Ausgabe 1/2019 der Deutschen Hebammen Zeitschrift widmet ihr Titelthema dem „Recht auf körperliche Unversehrtheit". Dazu gibt es u.a. den lesenswerten Artikel "Beschneidung bei Jungen: Unverzichtbare Vorhaut" zu lesen.
So etwas nennt man seriöse Aufklärung. Danke!
Bitte kaufen und verbreiten. :-)

Elektrokauter- und Küchentisch-"Beschneidungen": Verfahren in Nürnberg und Bochum eingestellt.


Der Deutsche Bundestag hat 2012 mit seiner gesetzlichen Erlaubnis von Vorhautamputationen an Jungen aus jeglichem Grunde wirklich ganze Arbeit geleistet: Dies wurde jetzt erneut an der Einstellung von zwei Verfahren deutlich.
 
Der Bayerische Rundfunk ließ in seinen Beiträgen u.a. Mitglieder des Facharbeitskreises Beschneidungsbetroffener im MOGiS e.V. zu Wort kommen.

"Eine Minute für genitale Selbstbestimmung" - Folge 6

Küchentischbeschneidungen, das deutsche "Beschneidungsgesetz" und die Nürnberger Staatsanwaltschaft - vor einer Woche gab es da ja ziemlich verwirrende Neuigkeiten. Wir untersuchen die Informationen aufs Wesentliche. In einer guten Minute!

"Eine Minute für genitale Selbstbestimmung" - Folge 5

Medikalisierte weibliche Genitalverstümmelung - und vor welcher Entscheidung wir beim Schutz von Mädchen stehen.

"Eine Minute für genitale Selbstbestimmung" - Folge 4

Genitalverstümmelung als geschlechts- bzw. (richtiger gesagt) genitalspezifische Diskriminierung - nirgendwo weltweit so explizit gesetzlich verankert wie in Deutschland.
 
Heute die vierte Folge unserer Videoclipreihe.
 

Mit: Victor Schiering